Winter – Omelette – Unser Gericht im Dezember

Zutaten:

Eier 120 g

Pilze Frisch 100 g

Rote Beete 50 g

Sahne 120 ml

Ziegenkäse 80 g

Trüffelpaste 5 g

Coppa 10 g

Spinat 30 g

Knoblauch 5 g

Muskatnuss —- 0 —-

Butter —- 0 —-

Nussmischung 20 g

Zubereitung:  Winter – Omelette

2 Eier in einer Schüssel aufschlagen, frische Rote Beete hinein reiben und mit Muskat und Salz abschmecken. Putzen und halbieren Sie die Pilze längs und legen Sie sie beiseite.

Zwei Pfannen aufstellen und in beiden etwas Butter zerlassen. Geben Sie die Ei- Beete Mischung hinein, regeln Sie die Temperatur wieder herunter und lassen Sie die Mischung gar ziehen. Geben Sie die Pilze in die zweite Pfanne und schwenken Sie sie für 2 min gut durch. Anschließend auf Krepppapier abtropfen lassen. Als nächstes in derselben Pfanne die Trüffelbutter zergehen lassen und mit Sahne ablöschen. Geben Sie der Trüffel-Sahne Mischung etwas Zeit, bevor Sie sie mit Salz abschmecken und auf warmer Flamme ein reduzieren lassen.

Die gebratenen Pilze werden nun mit dem Spinat vermengt. Geben Sie nach Belieben Knoblauch und Salz hinzu. Rühren Sie die Ziegenkäse cremig und heben Sie die Nussmischung unter. Den Coppa in dünne Scheiben aufschneiden.

Richten Sie das Omelette als Rolle mittig auf dem Teller an und geben Sie die Pilz Spinat Mischung dazu.

Verteilen sie die Ziegenkäse Mischung und den Coppa über dem Gericht und träufeln Sie abschließend etwas Trüffelcreme darüber .

Guten Appetit!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen