Schutzkonzept zur Wiederinbetriebnahme

Bei uns ist Erholung und Schwimmsport sicher

Bei uns ist Erholung und Schwimmsport sicher

Schutzkonzept zur Wiederinbetriebnahme BadeLand Wolfsburg

Gesundheit und die Sicherheit unserer Gäste haben für uns höchste Priorität. Mit diesem Schutzkonzept wollen wir Ihnen aufzeigen, mit welchen Maßnahmen wir unser Erlebnisbad in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt wiedereröffnet haben.

Unser Schutzkonzept basiert auf unserer langjährigen Qualitätsstrategie und den Empfehlungen der betreffenden Fachverbände (IAKS Deutschland, European Waterpark Association e.V., Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e.V., Deutscher Sauna-Bund).

Schutz der Mitarbeiter

•Spuckschutzwände aus Plexiglas in allen Kassenbereichen
•Desinfektionsmittel & Gelegenheit zum Händewaschen an allen Arbeitsplätzen
•Maskenpflicht für alle Mitarbeiter und Gäste vom Eingang bis zur Umkleidekabine
•Abstandsregelungen gegenüber Gästen und Arbeitskollegen
•Aufteilung der Mitarbeiter in Arbeitsgruppen um Kontakte zu reduzieren
•Mitarbeiter gehen gestaffelt in die Pause

Schutz unserer Gäste:

Allgemein:
•Gäste und Mitarbeiter mit Erkältungssymptomen haben keinen Zutritt zur Anlage
•Desinfektionsspender an Positionen an denen keine direkte Möglichkeit besteht, sich die Hände zu waschen (Eingangsbereich, Badebereich, Saunabereich)
•Die Gäste werden durch Aushänge auf das notwendige Gästeverhalten und Maßnahmen zur Prävention hingewiesen
•Beschränkung der Besucherzahl durch einen Vorverkauf im Internet
•Beschränkung der Garderobenschränke auf 2/3 pro Etage
•Verstärkung des Tagesreinigungs-Teams: Verkürzte Reinigungszyklen und laufende Desinfektion der Griffflächen (Türgriffe, Handläufe etc.)
•Bei uns wird das BadeLand jede Nacht grundgereinigt und desinfiziert. Wir investieren im Bereich Sauberkeit und Hygiene schon immer sehr viel. Unsere Mitarbeiter wurden auf dieses Schutzkonzept sowie die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln geschult

Eingangsbereich:
•Abstandsmarkierungen im Wartebereich in einer Distanz von 1,5 Metern
•Eintritt nur mit Online-Ticket, welches vorab über den Web-Shop erworben wird
•Desinfektion der Chip-Armbänder nach jeder Verwendung
•Die im deutschsprachigen Raum strengen gesetzlichen Anforderungen gewährleisten eine Desinfektion des Badewassers von sämtlichen Viren und Bakterien. Wir erfüllen mindestens diese gesetzlichen Anforderungen, viele davon werden sogar übertroffen. Unsere Wasserwerte werden permanent automatisch gemessen. Zusätzlich werden diese 2-3 Mal am Tag per Hand gemessen. Eine Ansteckung über das Wasser kann so vermieden werden.
•Abstand zwischen den Liegen von 1,5 Metern. Die Zahl der Liegen wird entsprechend reduziert
•Abstand im Rutschenbereich und beim Sprungturm von 1,5 Metern.
•Personenzahl pro Sauna (nach Öffnung der Sauna) sind limitiert.
•Dampfbäder, Sole-Inhalation bleiben zu Beginn geschlossen.
•Bei Aufgüssen wird die Luft nicht verwedelt und die maximale Personenzahl wird limitiert.
•Alle unsere Bereiche haben raumlufttechnische Anlagen mit Filtern, die aufgrund der hohen Leistung das Infektionsrisiko senken.
•Die Gäste müssen immer ein Handtuch unterlegen, wenn Sie sich hinsetzen oder -legen.

Gastronomie:
•Abstand zwischen den Tischen von 1,5 Metern
•Im Selbstbedienungsbereich dürfen nur noch verpackte Getränke und Speisen entnommen werden. Offene Speisen und Getränke werden vom Personal ausgegeben.
•Maximal 2 Personen an den Tischen (Ausnahme: Familien)