Kindersicherheit

Liebe Eltern, bitte beachten Sie: Die Aufsicht und Verantwortung für Ihre Kinder und deren Begleitung liegt bei Ihnen. Sobald Sie unser Schwimmbad betreten, raten wir Ihnen, Kindern, die nicht oder nur unsicher schwimmen, Schwimmhilfen anzulegen. Diese Hilfen ersetzen jedoch nicht Ihre Aufsicht. Sie schützen nicht vollständig vor Ertrinken. Bitte halten Sie sich auch an die Herstelleranweisungen und -empfehlungen.

Schwimmkurse

Finden Sie den richtigen Schwimmkurs für Ihr Kind
zu den Schwimmkursen

Regel 1

Ich dusche immer von Kopf bis Zeh‘, bevor ich in das Wasser geh‘.

Regel 2

Das Wasser soll immer sauber sein, drum mach‘ ich nicht ins Wasser rein.

Regel 3

Ich gehe langsam mit Verstand und renne nicht im BadeLand.

Regel 4

Tief genug muss das Wasser sein und erst wenn ich Platz hab‘, spring ich rein.

Regel 5

Wer noch nicht schwimmen kann weiß auch, ins Wasser geht’s nur bis zum Bauch.

Regel 6

Ist mein Bauch mit Essen voll, fühl‘ ich mich im Wasser gar nicht wohl. Aber auch ein leerer Magen, kann das Wasser schlecht vertragen.

Regel 7

Ich nehme Rücksicht, mir ist klar, das Wasser ist für alle da.