Unser Angebot für Feinschmecker

Wir sind dreimal für Sie da

Vom Schnellimbiss am Beckenrand bis zur Restaurant-Terrasse mit Blick auf den Allerpark:

Im BadeLand Wolfsburg bleibt garantiert niemand hungrig. Gleich drei Restaurants kümmern sich um das leibliche Wohl unserer Gäste. Genießen Sie die saisonalen Köstlichkeiten, die unser Chefkoch auf den Teller zaubert oder erfrischen Sie sich mit einem kühlen Bier nach dem Saunagang.

Bei uns kann man nicht nur Entspannung finden, sondern auch sehr gut essen

verspricht Gastronomie-Leiter Steffen Antinoro.

Wo dürfen wir Sie begrüßen?

Das Restaurant

Ein Besuch in unserem Restaurant rundet den Besuch im Bade- oder Saunabereich ab. Hier stehen Ihnen 60 Sitzplätze auf über 160 m² und in den Sommermonaten noch einmal rund 20 Terrassenplätze zur Verfügung.

Übrigens:
Auch ohne Aufenthalt in der Bad- oder Saunalandschaft können Sie sich hier gemütlich niederlassen, beispielsweise nach einem Spaziergang um den Allersee.

Öffnungszeiten Restaurant ALPA

12.00 Uhr – 19.30 Uhr

 

Die Badegastronomie

Unser Schnellimbiss bietet Ihnen über 80 Sitzplätze auf 250 m². Hier geht es weniger formal zu, als im Restaurant, aber nicht minder lecker. Die Essenausgabe überrascht Sie mit einfachen aber köstlichen Gerichten.

Bedienen Sie sich einfach selbst und füllen Sie ein Tablett, das Sie am Eingang finden, mit Speisen und Getränken Ihrer Wahl.

Wir wünschen guten Appetit!

Das Saunarestaurant

Was wäre ein gepflegter Sauna-Besuch ohne einen erfrischenden Drink im Sauna-Restaurant?

Entweder nehmen Sie im Innenbereich Platz, wo an kalten Tagen rund 34 Gäste einen gemütlichen Ort für angenehme Unterhaltungen finden. An warmen Tagen öffnen wir auch den Terrassenbereich mit weiteren 20 Sitzplätzen für Sie. Entspannen Sie sich mit Blick auf den Allerpark und genießen Sie Ihr Lunch oder Dinner á la Carte.

Zeitgutschriften für Genießer

Bitte nicht vergessen: Im BadeLand Wolfsburg essen und trinken Sie so gemütlich, wie es Ihnen gefällt, während Sie das bunte Treiben in der Wasserwelt beobachten. In der Badegastronomie und im Restaurant buchen wir Ihnen ab einem Verzehr von 5 € eine Zeitgutschrift von 30 Minuten und ab 10 € Verzehr  60 Minuten auf den Schlüssel.

Die kulinarische Reise mit unserem Chefkoch

Kochen wie im BadeLand? An dieser Stelle teilt unser Chefkoch seine aktuellen Lieblingsgerichte mit Ihnen.

Senf und Eier

Haben Sie Fragen oder Anregungen an unseren Chefkoch?

Einkaufsliste:

2 Eier , 1 rote Beete, 1 gelbe Beete, 1 Hand voll Bohnen, Grober  Senf, Bohnenkraut, Butter, Zucker, Salz, Essig

Zubereitung

Anleitung

Waschen und putzen Sie das Gemüse gründlich. Die Beete hobeln Sie fein herunter. Beginnen Sie mit der gelben Beete. Legen Sie rote und gelbe Beete getrennt voneinander in ein passendes Gefäß.

Mischen Sie mit Essig, Zucker und Salz eine süß – säuerliche Marinade und geben Sie sie über die gehobelten Beete. Lassen Sie sie für 3-5 Std. durchziehen.

Schneiden Sie die Enden der Bohnen ab und blanchieren Sie sie danach für 8 min in kochendem Wasser. Anschließend in Eiswasser abschrecken und an die Seite stellen. Als nächsten bringen Sie einen Topf Wasser zu kochen, salzen das Wasser und geben einen Schuss Essig hinzu. Schlagen Sie ein Ei in eine Schöpfkelle und geben Sie diese langsam in das Essigwasser. Nehmen Sie sich einen Tafellöffel zur Hilfe und ziehen Sie das Eiweiß immer wieder zum Eigelb, etwa für 2 min. Nehmen Sie es dann aus dem Wasser und legen sie es vorsichtig auf einen Teller, wiederholen Sie den Vorgang mit dem zweiten Ei.

Geben Sie die Bohnen in einen Schwenktopf mit zerlassener Butter und würzen Sie nach Belieben mit Salz und Bohnenkraut.

Richten Sie die Bohnen mittig auf einem Teller an und geben Sie den Beete-Salat hinzu. Abschließend gießen Sie einen Schluck der Marinade darüber. Mit den pochierten Eiern toppen und mit groben Senf garnieren.

 

Guten Appetit!